Pflanzen

knotenpunkt.dresden

Momentan bin ich dabei Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) zu studieren, in einigen Jahren möchte ich die Ausbildung zur Heilpraktikerin machen. Warum ausgerechnet das? Ich bin fest davon überzeugt, dass Pflanzen auf Dauer mehr helfen und heilen können, als gängige Medikamente. Phytotherapie ist ganzheitlich, sie befasst sich mit Körper und Geist, mit äußeren Umständen und innerem Stress. Die meisten Pflanzen, die einem selbst helfen können, wachsen in unmittelbarer Nähe, meist sogar schon im Hof hinter dem Haus. Es ist wundervoll, beobachten zu können, wie stark die Wirkung einer  jeden noch so kleinen Pflanze sein kann, wie sie mit jedem Tag zu mehr Kraft und einem neuen Leben verhelfen können.  Ich möchte einen kleinen Teil dazu beitragen, dass diese wundervolle Heilkunst erhalten bleiben kann und weiterhin gelehrt werden darf und ich hoffe sehr, dass ich dazu die Chance bekommen werde.